Youtube Videos auf das iPad laden und bearbeiten

Ich sehe Youtube als Englisch- und Geschichtslehrer als unerschöpfliche Quelle an und nutze die Plattform viel. Auch sollte Youtube durchaus dafür in Erwägung gezogen werden, als Speicherort für schulisch erstellte Videos beispielsweise einer Klasse oder einer Projektgruppe genutzt zu werden. Schon alleine, weil alle gängigen Apps die Exportfunktion zu Youtube haben. Doch wie bekomme ich ein Video auf das iPad und wie bearbeite ich es darüberhinaus?

Eine App, die Youtube Videos downloaded, habe ich bereits vorgestellt, sie heisst Tubebox. Es gibt verschiedene Apps, die dies können, über einige habe ich auch bereits an anderer Stelle geschrieben, z.B. GoodReader oder Videodownloader Super Lite. Der leichteste Weg erscheint mir jedoch Tubebox zu sein.

Wie man Videos mit Tubebox lokal auf sein iPad speichert, wurde hier beschrieben. Das Video, das sich nun in der App befindet, kann dann im Menü entweder an eine andere App geschickt werden oder schlicht und ergreifend unter Speichern in die Foto App.

Leider funktioniert ein Direktexport nach iMovie nicht ( es erscheint eine Meldung, dass nur Audio unterstützt würde ), deshalb muss der kleine Umweg über die Foto App in Kauf genommen werden. Importierte und nicht selbst gedrehte Videos können in der Foto App mit der integrierten Schneidefunktion selbst nicht bearbeitet werden. iMovie öffnen, Video importieren, indem man auf das eingelesene Video geht und den Pfeil antippt. Das Video wandert unten in die Leiste.
Tippt man nun auf das Video unten, wird es mit einem gelben Rahmen markiert.
Nun muss man nur noch an der gewünschten Stelle am roten Strich mit dem Finger von oben nach unten wischen. Fertig. Schon ist das Video im wahrsten Sinne des Wortes geschnitten. Den markierten Teil kann man dann wiederum als Kopie oder als geändertes Original in die Foto App speichern oder über andere Dienste bereitstellen.
Möchte man das Video nicht schneiden, sondern eventuell nur ein Intro hinzufügen oder mit anderen Effekten versehen, geht dies auch bestens aus der Foto App heraus. Zu nennen seien hier der IntroDesigner für tolle animierte Intros oder Vintagio für lustige Retro Effekte.

 

About these ads

Über Andreas Hofmann

Realschullehrer, Medienpädagogischer Berater für digitale Medien des NLQ
Dieser Beitrag wurde unter Tipps und Tricks, Unterricht abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Youtube Videos auf das iPad laden und bearbeiten

  1. Pingback: Youtube Videos auf das iPad laden und bearbeiten | Tablets in der Schule | Scoop.it

  2. Pingback: Youtube Videos auf das iPad laden und bearbeiten | ipad2learn #iPad #E-Learning #schreiben #lernen #m-learning | Scoop.it

  3. Pingback: Youtube Videos auf das iPad laden und bearbeiten | Lernen mit iPad | Scoop.it

  4. Pingback: DE: Youtube Videos auf das iPad laden und bearbeiten | Create engaging language learning content | Scoop.it

  5. Herbert schreibt:

    hallo,

    das klingt sehr interessant ,
    lleider finde ich die App Tube Box nicht im Appstore,
    was mache ich falsch ?

  6. Pingback: Youtube Videos auf das iPad laden und bearbeite...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s